Eine Orgel für Sparrieshoop
Eine Orgel für Sparrieshoop

4.10.2017

Die Registerzüge am Spieltisch sind freigelegt. Hier kann in der Folge damit begonnen werden, die "doppelte" Traktur einzubauen.

 

Zu sehen ist das Gestänge, mit dem die Register, also die einzelnen "Instrumente" einer Orgel, an- und abgeschaltet werden können. Der Organist zieht an einem Registerzug, bewegt damit die Stange und schaltet damit ein Register, zum Beispiel die Trompete, an oder ab.

 

"Doppelte" Traktur bedeutet, dass die Registerzüge noch mit einem Magneten versehen werden, der dann anstatt des Organisten das Register zieht. Das kann man vorher sogar programmieren, so dass der Organist verschiedene Registerkombinationen auf Knopfdruck abrufen kann.

alle Bilder: Freiburger Orgelbau

Aktuelles

Bitte vormerken:

"Nine Lessons and Carols" diesmal an Heiligabend um 17:30 Uhr. Wir feiern den beliebten Gottesdienst mit neun Lesungen und Liedern diesmal als Hauptgottesdienst an Heiligabend.

 

Evensong  am 21.01.2018

Den nächsten "Evensong" zugunsten des Orgelprojekts singen die Cerulean Singers am 21.01.2018 um 19:00 Uhr, in der Osterkirche Sparrieshoop (Link: Programm).

 

Pfeifenpatenschaften - das besondere Geschenk!

Rund 200 Pfeifen unserer Orgel haben schon einen Paten oder eine Patin gefunden. Eine Patenschaft kann man für sich selbst erwerben, sie eignet sich aber auch als besonderes Geschenk z. B. zum Geburtstag. Weitere Informationen finden Sie über diesen Link.

 

Motor der alten Orgel defekt

Der Motor des kleinen Orgelpositivs ist defekt! Nun gibt es gar keine Orgelmusik in der Osterkirche. Umso dringender brauchen wir die neue Orgel. Bitte helfen Sie mit Ihrer Spende!

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Förderverein Orgel in der Kirche Klein Offenseth-Sparrieshoop e. V.
DSL